zur Onlineanmeldung

SC-Heft virtuell

Skiclub auf Facebook

SC-Newsletter

Bleibe immer aktuell!

Melde dich per Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Bei Traumwetter zur Kührointalm und auf den Mooslahner

Bei Traumwetter zur Kührointalm und auf den Mooslahner
Am deutschen „Vereinigungstag“ passt das Wetter immer hervorragend, so setzten wir auch heuer unseren Sommerausflug für diesen Tag an. Und wie es passte: Ein absolut traumhafter Bergtag erwartete uns in Berchtesgaden.

 

Erfreuliche 27 Wanderfreunde von Jung bis „Reif“ machten sich bei frischen Temperaturen (1 Grad Celsius Abmarschtemperatur am Parkplatz!) an den Aufstieg zum ersten Tagesgipfel, dem Grünstein.

Der 1304 m hohe und bekannte Aussichtsberg war in gut einer Stunde erklommen und hier oben trafen wir dann auch auf die wärmende Sonne. Angenehm warm war die Pause oben auf dem Grasrücken und die famose Rundumsicht war beeindruckend. Einzig der tief unter uns liegende Königssee war noch unter dem Nebel versteckt. Nach einer weiteren Stunde Gehzeit, auf einem welligen Wanderweg, durch den herbstlichen Wald, war das nächste Etappenziel erreicht, die Kühroint Hütte. Inmitten einer immer sonnigen Almwiese liegt die Hütte auf 1409 Meter, im Schatten des mächtigen Watzmann Massivs, das zum Greifen nahe vor uns lag. Hier teilte man sich nun in zwei Gruppen auf, diejenigen die nicht ganz so hoch hinaus wollten wanderten in 20 Minuten hinüber zur Archenkanzel, einem Aussichtspunkt mit herrlichem Tiefblick auf St. Bartholomä und Königssee. Die zweite Gruppe mit denjenigen, die sich „unbedingt“ sportlich noch etwas abverlangen wollten, stiegen in einer Stunde Gehzeit auf den 1815 m hohen Mooslahner, dem letzten Ausläufer der Watzmannfrau. Dort oben am Gipfel fühlte man sich wie in einem Adlerhorst, direkt an der Felswand, unter einem nichts mehr als der senkrechte Abgrund. Die Pause fiel ausgiebig aus, bei diesem grandiosen Ausblick auf die umliegenden Gipfel und direkt unter uns die berühmte Wallfahrtskirche St. Bartholomä.

Nach der Rückkehr trafen sich alle wieder an der Kühroint Alm zu einer zünftigen Brotzeit, wenn auch die Wartezeit auf so manches Weißbier zur Geduldsprobe wurde! Mühsam riss man sich von dem warmen Sonnenplateau los und machte sich an den 1 ½ stündigen Abstieg über die Schapbachalm, hinunter zum Parkplatz Hammerstiel, wo unsere Autos standen.

Ein schöner Bergtag, bei optimalen Wetterverhältnissen, ging zu Ende und keinen der Teilnehmer zog es so richtig gern nach Hause. Aber wir werden sicher auch im nächsten Jahr ein schönes Ziel auswählen für unseren Sommerausflug und hoffen dabei wieder auf große Beteiligung und natürlich ähnlich tolles Bergwetter.

 

 

Hier geht's zur Bildergalerie mit weiteren Fotos des Sommerwanderausfluges am 03.10.2013!

 

 



Die nächsten Termine

Regelmäßige Termine

» Jeden Donnerstag
    Fit durch Herbst und
    Winter mit Skigymnastik


Besucher

Heute26
Gestern56
Woche82
Monat1571
Insgesamt86349

Bildquellen: Bilderbuch-Panorama im Winter (Header Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Alpen-Gipfelkette 2 (Hintergrund Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Snowboard Jump Rocket Air (Header Winter) © Herbert Nitzlnader / pixelio.de · Skifahrer im Winterheader © Ski amadé, www.skiamade.com · Diverse Sommer- und Winterbilder © Tourismusverband PillerseeTal, www.pillerseetal.at