zur Onlineanmeldung

SC-Heft virtuell

Skiclub auf Facebook

SC-Newsletter

Bleibe immer aktuell!

Melde dich per Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Familienradtour mit Einkehrschwung bei Anni

Familienradtour mit Einkehrschwung bei Anni


Am Sonntag, den 28. Juni war es wieder mal so weit: die alljährlich beliebte Familienradtour stand auf dem SC-Sommerprogramm. Hier steht bekanntlich ein „überregionales“ Ziel auf dem Tourplan, nachdem beim Donnerstagsradeln fast jeder heimische Winkel bereits beradelt wurde.

 

17 Radbegeisterte machten sich zunächst per Auto auf den Weg nach Duttendorf an der Salzach. Wem dies jetzt kein Begriff ist, könnte man als Ausgangspunkt auch Burghausen sagen, denn es handelt sich um den direkt gegenüberliegenden Nachbarort auf der österreichischen Salzach-Seite. Von dort führte uns Guide Jens Bachem über leicht "ondulierendem" Gelände (wie Rainer S. immer so schön zu sagen pflegt) über Werberg, Mühlberg, Ibm, Habersdorf, Vormoos und Franking nach Holzöster. Immer die Salzburger Bergwelt vor Augen und dunkle Wolken über uns, die sich jedoch zusehends auflösten und zum Mittag Platz für Sonne und blauen Himmel machten.

 

Den Mittagstisch bereitete die namensgebende Anni von „Anni’s Einkehr“ für uns. In einer schönen, neu-rustikalen Gaststube mitten im Grünen erwartete uns eine lange, gedeckte Tafel. Umsorgt wurden wir von der Gastgeberin, die für unsere Gruppe ein Kesselgulasch (stilecht im Garten über Lagerfeuer kredenzt) mit Knödel zubereitet hatte. Dazu wurde Holzofenbrot gereicht und das Ganze mit einem Stück Erdbeerkuchen abgefedert. Gut gestärkt war man nun für die zweite Hälfte der Tour gerüstet, die uns wieder über Trimmelkam hinunter zum Salzachradweg führte. Hier ging es mehrere Kilometer entspannt entlang, bevor kurz nach Ettenau ein etwas längerer Anstieg auf die Radler wartete. Nach ca. 3 km war dieser bezwungen und Burghausen rückte ins Sichtfeld. Ein letztes Mal ging es entlang der Salzach mit wunderschönem Burgblick, bevor die letzte Herausforderung des Tages wartete: die Auffahrt zum Parkplatz bzw. Aussichtspunkt. Doch tapfer wurde nun bei warmen Temperaturen die Serpentinenstrecke gemeistert. Oben angekommen wartete nach 71 km noch ein belohnender Blick auf die Burghausener Burganlage und eine Erfrischung an der dortigen Jausenstation.

 

Die nächste Gelegenheit, einen Radausflug mit dem Skiclub zu erleben, besteht dann am 19. Juli, wenn uns die diesjährige Mountainbiketour an die Chiemseer Moore führt. Anmeldung bei Jens Bachem: +49 171 6452823


 

Hier geht's zur Bildergalerie mit weiteren Fotos von der Familienradtour 2015!


 

 



Die nächsten Termine

Regelmäßige Termine

» Jeden Donnerstag
    Fit durch Herbst und
    Winter mit Skigymnastik


Besucher

Heute26
Gestern56
Woche82
Monat1571
Insgesamt86349

Bildquellen: Bilderbuch-Panorama im Winter (Header Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Alpen-Gipfelkette 2 (Hintergrund Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Snowboard Jump Rocket Air (Header Winter) © Herbert Nitzlnader / pixelio.de · Skifahrer im Winterheader © Ski amadé, www.skiamade.com · Diverse Sommer- und Winterbilder © Tourismusverband PillerseeTal, www.pillerseetal.at