Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Infos


zur Onlineanmeldung

SC-Sommerprogramm

SC-Heft virtuell

Facebook & Co.

 Ihr find's uns auf

FACEBOOK

oder schaut's auf

INSTAGRAM vorbei...

SC-Newsletter

Bleibe immer aktuell!

Melde dich per Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Abschlussfahrt zur Burg Frauenstein


Abschlussfahrt zur Burg FrauensteinAm 14.10.2017 unternahmen 26 Mitglieder des Skiclubs Bad Birnbach die Sommersaison-Abschlussfahrt zur Burg Frauenstein.

 

Über das Innkraftwerk in Ering ging es zu Fuß zur Burg, wo den Teilnehmern als erstes ein schmackhaftes Bradl aus der Rein serviert wurde. Im Gewölbekeller mit Deko-Ritter herrschte bei Kerzenschein ein besonderes Flair, dass alle gedanklich ins Mittelalter zurückversetzte.

 

Danach stand eine Führung durch die Burg auf dem Programm. Viele Räumlichkeiten vom Keller bis zum Dachboden konnten besichtigt werden und man erfuhr, dass Gregor von Pogen der Erbauer der Burg Frauenstein war. Im 11. und 12. Jahrhundert war Frauenstein in Händen der Grafen von Ering. Herzog Albrecht I. verkaufte Frauenstein 1508 an die Brüder Baumgartner, die Frauenstein in den Jahren 1508-1519 neu aufbauen ließen. Wahrscheinlich ist, dass das Reinheitsgebot auf der Burg Frauenstein verfasst wurde, da Peter Baumgartner als Doktor aller Rechte und Kanzler zu Landshut mit der Aufgabe betraut wurde, das Gebot zu Papier zu bringen. Bis zum Jahre 1885 verblieb Frauenstein im Besitz der Baumgartner, später wurde die Burg an die Familie Venningen (Ried im Innkreis) verkauft. Durch den Einmarsch der Besatzungstruppen nach dem Zweiten Weltkrieg litt Frauenstein sehr. In den letzten Jahren wurden durch Fördergelder wieder viele Räume renoviert, wobei die ursprüngliche Bauweise mit viel Massivholz beibehalten wurde. In einigen Räumen gibt es Ausstellungen über die Geschichte der Burg und über das Vogelschutzgebiet in Ering, wobei man aus den Dachgauben einen unmittelbaren Blick darauf werfen kann.

 

Nach dem interessanten Burgrundgang ließ man den Abend noch gemütlich ausklingen, aber kurz vor der Geisterstunde zu Mitternacht wurde die Heimreise angetreten.

 

 

Weitere Fotos von der Sommersaisonabschlussfahrt am 14.10.2017 gibt es in der Bildergalerie!

    

SC-Neuigkeiten

Die nächsten Termine

Regelmäßige Termine

» Jeden Dienstag
    Lauftraining
    Treffpunkt: 18:30 Uhr
    Freizeitzentrum


» Jeden Donnerstag

    Donnerstagsradeln
    Treffpunkt: 19:00 Uhr
    Freizeitzentrum

Besucher

Heute21
Gestern26
Woche21
Monat573
Insgesamt129673

Bildquellen: Bilderbuch-Panorama im Winter (Header Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Alpen-Gipfelkette 2 (Hintergrund Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Snowboard Jump Rocket Air (Header Winter) © Herbert Nitzlnader / pixelio.de · Skifahrer im Winterheader © Ski amadé, www.skiamade.com · Diverse Sommer- und Winterbilder © Tourismusverband PillerseeTal, www.pillerseetal.at